07.11.2018

KoMet-Forschungsfeld „Urbane Ökosysteme“ trifft sich zum ersten Mal

Welche Interessen verfolgen die Mitglieder dieses Forschungsfeld? In welchen Formaten wollen sie zusammenarbeiten und wie wollen sie zukünftig in diesem Themengebiet gemeinsam forschen? Diesen Fragestellungen gingen neun Wissenschaftler/innen des Forschungsfelds „Urbane Ökosysteme“ bei ihrem ersten Treffen am 7. November 2018 in den Räumlichkeiten des Mercator Research Center in Essen nach. Nach einem Impulsvortrag von Frau Prof. Dr. Schweizer-Ries (RUB) zu Aspekten inter- und transdisziplinärer Forschung und integrativer Zusammenarbeit wurde intensiv über die zukünftige Zusammenarbeit im Forschungsfeld diskutiert. Der Austausch erfolgte in Form eines World Café und es konnten bereits erste gemeinsame Aktivitäten festgehalten werden. Das nächste Treffen wird für März 2019 anberaumt.