01.05.2018

Stiftung Mercator fördert das UA Ruhr Kompetenzfeld Metropolenforschung

Ab Mai 2018 fördert die Stiftung Mercator über einen Zeitraum von vier Jahren das Kompetenzfeld Metropolenforschung. Mithilfe der Zuwendung wird die weitere inhaltliche Profilierung sowie die Verstetigung von strategischen Managementstrukturen ermöglicht, die die beteiligten Wissenschaftler/innen in den mittler- weile acht Forschungsfeldern von administrativen und koordinativen Aufgaben entlastet und als effizienter organisatorischer Kern (Geschäftsstelle) die anfallenden Forschungsmanagementaufgaben sowie die externe Kommunikation im Kompetenzfeld Metropolenforschung wahrnimmt. Die Geschäftsstelle des KoMet ist trilateral an den drei UA Ruhr-Universitäten in Essen, Bochum und Dortmund angesiedelt.
Weitere Informationen finde Sie hier: Offizielle und ausführliche Pressemitteilung

< zurück zur Übersicht